Betrieb, Wartung & Anwender­unterstützung

Wir bieten Ihnen für Ihre laufende oder noch zu schaffende IT-Infrastruktur auch den passenden Wartungsvertrag. Dessen Umfang können Sie in allen Details gemäß Ihren Anforderungen selbst bestimmen. Dazu einige Beispiele:

  • Rund-um-sorglos-Paket: Sie haben selbst kein Know-How und keine Mitarbeiter zur Betreuung Ihrer IT – wir sind Ihre IT!
  • System-Paket: Sie haben Mitarbeiter, die sich "nebenbei" um die allgemeine IT-Infrastruktur kümmern. Aber ein oder mehrere spezielle Systeme (z.B. Ihre Server) möchten Sie lieber in die Hände von IT-Spezialisten geben.
  • Flexibilitätspaket: Ihre IT-Abteilung ist mit den bestehenden IT-Prozessen ausgelastet. Deshalb möchten Sie zur Verbesserung Ihrer Schlagkraft die Erweiterung der IT-Infrastruktur einem externen Dienstleister übergeben.

Besonders effizient können wir für Sie tätig werden, wenn Sie uns die Einrichtung eines sicheren Zugangs (VPN) auf Ihr Netzwerk erlauben. Dadurch können wir uns bei Bedarf ad-hoc bei Ihnen oder Ihrem Mitarbeiter einklinken (Remote Service) und Ihre Probleme genauso schnell und sicher lösen als wären wir vor Ort. Die Erfolgsquote derartiger Sofort­maßnahmen ist übrigens bemerkens­wert hoch.

Auch bei der Fernwartung ist uns Ihr Datenschutz ein hohes Gut. Daher können Sie Ihre Mitarbeiter für jeden Einzelfall selbst entscheiden lassen, ob sie uns für eine Fern­unter­stützung den System­zugriff erlauben wollen.

Nachstehend einige Beispiele für unsere Tätigkeiten im Rahmen eines Wartungs­vertrages:

Betrieb

  • Fernzugriff per VPN (Virtual Private Network)
  • Fernwartung per Remote-Desktop, d.h. wir bedienen Ihre Systeme bei Bedarf aus unseren Büroräumen und verzichten so auf zeitraubende Anfahrten (sofern möglich)
  • Fernüberwachung, z.B. durch vorfallbezogene Alarme per E-Mail oder SMS bei Virenbefall, oder Fehlschlagen von Systemdiensten (Backup, Updates etc.)
  • hohe Bereitschaft und kurze Reaktionszeiten dank breiter personeller Basis
  • kurze Wiederherstellungszeiten dank hochqualifizierter Mitarbeiter
  • Leihgeräte als Überbrückungslösung
  • Beschaffung und Lieferung von Verbrauchsmaterial

Anwenderbetreuung

  • Hotline per Telefon und E-Mail
  • individuelle Problemlösung in der Handhabung von Anwendungssoftware (z.B. Excel-Hotline)
  • Fernunterstützung mit Benutzerführung (VNC)
  • Bereitschafts-, Reaktions- und Lösungszeiten gemäß individueller vertraglicher Regelung

Wartung

  • Fernwartung per Remote Access (RAS)
  • Durchführung von Updates (Betriebssystem, Gerätetreiber, Anwendersoftware etc.)
  • Auf-/Umrüstung bestehender Hardware
  • Abwicklung von Gewährleistungsfällen und Reparaturen
  • Ersatzbeschaffung
  • Datenrettung

systeck®-Startseite